Guten Morgen! 29.06.22, 02:22 Uhr

Illusion und Inszenierung

464 Aufrufe

0   0


Illusion und Inszenierung, die Lüge verliert ihre Macht

Jeder für sich darf erkennen, dass jedes weltliche Autoritätssystem eine komplette Täuschung war. Es ist ein System der Kontrolle und das Gegenteil von dem, was es zu sein vorgibt.
Warum wird uns täglich so viel Irrationales vorgeführt, so viele Widersprüche präsentiert, so viel Angst gemacht ? Diese Inszenierung dient nur noch dazu, weitere Menschen aufzuwecken. Das weltbeherrschende System ist bereits unter Kontrolle und die Menschen sollen selbst erkennen wie sie betrogen wurden. Wir echte Menschen haben schon gewonnen und dies ist das Einzige was zählt. Der Wandel und Übergang zu einer lichtvollen Neuen Erde ist eine beschlossene Sache vom Höchsten Bewusstsein! Jeder durchläuft die Prüfung !

Einer Gruppe Kreaturen war es gelungen, Dich in ein geistiges Gefängnis zu bringen und Dir ein falsches Weltbild zu vermitteln. Diese Kreaturen haben dies für ihre Zwecke geschaffen, um die darin angepassten Menschen aufs Äußerste zu manipulieren, was ihnen auch gelungen ist. Aus dem inneren Gefängnis befreit sich jeder selbst, sobald er diese niederen Motive des alten Systems erkannt hat. Die Botschaft der Inszenierung: Sie heißt “Aufwachen“. Dazu dient wie immer die Angst. Angst ist der größte Trigger für unser Bewusstsein. Dazu gehören auch nach wie vor die vielen Falschnachrichten in den Medien. Je schneller die Menschen die Inszenierung erkennen, umso schneller kommt sie zu Ende.

Wir werden werden noch mit den unterschiedlichsten Formen von Ängsten konfrontiert:
Existenzängste, Verarmungsängste, Angst vor Ansteckung, Angst vor dem Verlust geliebter Menschen und auch der Angst vor einer unsicheren Zukunft. Die Spaltung und Polarisierung unter den Menschen hat ein bisher noch nie da gewesenes Ausmaß erreicht. Vieles, an das wir uns bisher gemäß unserem ureigenen Sicherheitsbedürfnis geklammert haben, scheint sich vor unseren Augen einfach aufzulösen.
Wer die Wahrheit nicht kennt, wird unweigerlich in die Angst getrieben.
Das materialistische Weltbild stößt nun an seine Grenzen, es beschert uns eine emotionale Reife auf Kinderniveau. Solange wir noch an unserem eingeschränkten Weltbild festhalten, bleiben wir noch in der Angst, in unserem geistigen Gefängnis gefangen.
Jetzt gerade ist die Zeit gekommen, genau jetzt. Kinderschänder und Satanisten wird es nicht mehr geben. Die Menschen orientieren sich hin zur Wahrheit und Liebe. Die hellen Tage der Menschheit werden immer stärker, jetzt wird ein anderer Geist uns begleiten. Der Wandel läuft schon sehr lange und ist nun spürbar. Wir werden alle lernen, die Grenzen unserer Vorstellungskraft noch viel weiter zu öffnen, auch die bereits Aufgewachten.
Das Spiel um Mittel-Erde kommt zu Ende.

Wenn das System aus unserem Bewusstsein entfernt haben, sind wir auch aus dem niederträchtigen System entkoppelt. Der Machtwechsel findet statt, von der Fremdbestimmung zur Selbstbestimmung. Wir haben die Macht der Welt, sobald wir wieder unsere Schöpferkraft bewusst auf das lenken, was wir lieben. Kümmere Dich ausschließlich um dein Wohlbefinden und kümmere Dich um deine Mitmenschen. Seit wir hier auf der Erde sind, wurden wir ständig falsch informiert und beschäftigt mit viel unsinniger Arbeit, damit wir nicht erkennen können, dass wir viel mächtiger sind als sie.

Das alte dunkle System war immer schon eine Inszenierung. Wir wurden schon immer in sehr kleinen Dosen an ihr vorgegebenes System angepasst.
So langsam, dass wir es gerade immer noch zugelassen haben. Der 'Deep State', ganz oben, wurde jedoch bereits besiegt, übernommen und ausgeschaltet. Trotzdem sehen wir, dass diese Inszenierung weitergeführt wird.

Diese jetzige Inszenierung ist jedoch inzwischen ein kontrolliertes Schauspiel, mit einem sehr schnellen Tempo in der sich nun zeigenden Schlussphase. Ein raffiniertes Schauspiel, um den Menschen das Aufwachen zu erleichtern und den Übergang zu einer neuen menschlichen Ordnung zu ermöglichen.


Es gibt keinen freundlichen Weg den Menschen mitzuteilen, dass sie ihr Leben lang einer Illusion aufgesessen sind. Freundlich oder auch knallhart werden sie die Wahrheit nicht glauben oder akzeptieren wollen.
Freiwillig werden sich viele Menschen nicht gegen ihr eigenes zementiertes Weltbild wenden, an dem sie sich ihr ganzes Leben lang streng orientiert haben.
Dies passiert und funktioniert nur, wenn die Menschen es selbst erleben und spüren, wie widersprüchlich, irrsinnig, ungerecht und grausam die Elite die Menschen an der Nase herumgeführt hat.

Mehr anzeigen


Kommentare

0 Kommentare