Guten Abend! 27.05.24, 23:23 Uhr | Du befindest Dich im größten, deutschsprachigen Patriotenportal mit über 10.000 Videos!

Künstliche Intelligenz - Büchse der Pandora? | Prof. Dr. Thomas Villmann

264 Aufrufe

0   0


Die rasante Entwicklung der künstlichen Intelligenz (KI) markiert einen Prozess des grundlegenden Wandels in vielen Bereichen der Gesellschaft, Wirtschaft und Medien. KI durchdringt und verändert das gesellschaftliche Leben, beeinflusst politische Prozesse und revolutioniert Entscheidungsstrategien. Nicht nur der Chatbot ChatGPT, der zurzeit in aller Munde ist, auch die medizinische Diagnostik, autonome Transportsysteme und Prognosemodelle sind Anwendungsbeispiele hierfür. Ausgehend von der Fragestellung „Was ist KI?“ werden aktuelle KI-Entwicklungen beleuchtet. Dabei wird sowohl auf Spannungsfelder wie KI-Akzeptanz und -Ablehnung als auch auf ethisch-soziale, pädagogische und juristische KI-Aspekte eingegangen.

Thomas Villmann, geboren 1963, Studium der Mathematik mit der Vertiefung Theoretische Physik in Leipzig und Kiev. 1996 Promotion zum Dr. rer. nat., 2005 Habilitation in Theoretischer Informatik (beides Uni Leipzig), Forschungsaufenthalte an der Universität Paris I Sorbonne, Rice University Houston und University Groningen, seit 2009 Professur für Technomathematik und Computational Intelligence an der HSMW, seit 2017 Direktor SICIM, ca. 350 Publikationen zum Gebiet KI/maschinelles Lernen und Quantumcomputing, Forschungsfokus: Interpretierbare KI und KI-Sicherheit.

Mehr Informationen zu den öffentlichen Ringvorlesungen in Mittweida:
https://www.institute.hs-mittweida.de/webs/ikks/oeffentliche-ringvorlesungen/6-oeffentliche-ringvorlesung/
Geben Sie uns gerne Feedback zu der Veranstaltung:
https://de.research.net/r/rvl_4

Instagram: https://www.instagram.com/hochschulemittweida
Facebook: https://www.facebook.com/hsmittweida
Twitter: https://twitter.com/hsmw

Mehr anzeigen


Kommentare

0 Kommentare